title

Sweetup-Session auf dem Barcamp Stuttgart #bcs6

Am 21./22.09.2013 fand das Barcamp Stuttgart statt. Grund genug für uns die anwesenden Schleckgöschle und Naschkatzen mit einem Sweetup zu erfreuen. Das Barcamp in Stuttgart hat ja den Ruf ein Genusscamp zu sein 🙂

Bereits im Vorfeld hatten wir mit der Orga Kontakt aufgenommen und so kam es dann, dass unsere Session bereits vor dem Start des Barcamps auf den ersten Sessionplänen einen festen Platz erhalten hat.
201319091900_sessionplan-erster-EntwurfAm späten Nachmittag ging es dann los und in der „Mosaiq Media Lounge“ des Literaturhauses in Stuttgart startete die Session mit ca. 15 Teilnehmern aller Altersklassen. Und die Naschereien fanden Anklang bei jung und alt.

Zuerst stellte Jay Schokolade und Nougat aus dem Hause Storz vor, einem Unternehmen aus Tuttlingen. Da gab es Nougat-Marienkäfer, Wildlife, Sealife, Crazy Horse aus Schokolade und nach anfänglichem Zögern haben dann alle beherzt zugegriffen 🙂
Besonders das Nougat schmeckte speziell auch unseren jüngsten Teilnehmern.

Im Anschluss wurden schwedische Punschrullen verkostet, die z.T. ausgemacht verzückte Gesichter hervorriefen.

Danach wurde von Christian, welche Überraschung, Lakritz an die Frau, den Mann und die Kinder gebracht. Von mit Schokolade umhülltem süßem Lakritz bis hin zu den mit viel Salmiak hergestellten Lakritz-Teufelchen. Wie immer gelang es ihm den einen oder die andere zu überraschen.

Bianca (@ChiliConCharme) stellt uns dann die „Brigadeiros“ vor. Eine ausgemacht süße Leckerei aus Brasilien, wo sie ihre Wurzeln hat. Diese selbstgemachten sehr süßen und schokoladigen Kugeln wurden mit Ah und Oh kommentiert. Danke an Bianca an dieser Stelle.

Stellvertretend für Katrin (@katrinmathis) stellte Christian dann noch die finnischen Süßigkeiten vor, die sie mitgebracht hatte, da sie leider am Samstag nicht anwesend sein konnte.

Dann gab es noch köstlichen Türkischen Honig, den Ulrich (@pepperman) mitgebracht hatte und liebevoll für uns in Portionen geschnitten hat.

Nachdem der offizielle Sessionslot herum war, entspann sich, wie schon üblich nach diesen Veranstaltungen, noch das eine oder andere längere süße Gespräch und aus den anderen Sessions kamen noch viele Teilnehmer herüber um sich an den angebotenen Süßigkeiten zu ergötzen.

Am Ende zählten wir über 30 Menschen, die zugaben einen süßen Zahn zu haben und gerne unser Angebot „Share your Sweets“ annahmen, was uns sehr gefreut hat.

Für jeden der mochte hatten wir, sozusagen als give away, noch eine Tüte mit süßen Leckereien vorbereitet, die es sowohl in der Variante „Lakritz“ als auch „ganz ohne Lakritz“ gab.

Ein besonderer Dank geht an Jens (@Der_Ideealist) der diese Session sozusagen auf Twitter betreute und alle in Echtzeit wissen ließ, was es Leckers gab 🙂

Für die Unterstützung danken wir:

Weitersagen heißt unterstützen!

5 Gedanken zu „Sweetup-Session auf dem Barcamp Stuttgart #bcs6

  1. Pingback: Die schwarzsüße Seite des Barcamp Stuttgart #bcs6 › Lakritzplanet

  2. Pingback: Unterwegs auf dem Barcamp Stuttgart #bcs6 › it's a hoomygumb

  3. Pingback: Mein Barcamp Stuttgart 2013 #bsc6 › The BLUELINE

  4. Pingback: Barcamp Stuttgart #bcs6 – vielen Dank! | Der Ideealist

  5. Pingback: On Tour 2013 – Eine Retrospektive › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *