1. Deutsches Sweetup während der re:publica 13

Am 8. Mai um 14 Uhr findet das erste deutsche Sweetup im Zuge der re:publica 13 statt. Unter dem Motto „Foodblogger plaudern aus dem Nähkästchen“ werden Anja von Travel on Toast und Christian vom Lakritzplanet durch das Meetup für social-media-begeisterte Menschen mit Hang zu Süßigkeiten führen.

Lakritze wird in diesem ersten deutschen Sweetup das Hauptthema sein, jedoch werden auch andere Süßigkeiten zur Verfügung stehen. Jay von it’s a hoomygumb wird während der Veranstaltung mit allen Teilnehmern eine Lakritz-Verkostung mit Produkten aus der La-Kritzeria und dem Potsdamer Lakritzkontor, sowie seinem Lieblingslakritz aus seiner privaten Süßigkeitenschatulle durchführen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr alle eure Lieblings-Süßigkeit zum Sweetup mitbringen würdet, denn nach dem Rahmenprogramm darf getauscht, probiert und Sponsorengut abgegriffen werden.

1. Deutsches Sweetup
Wann: 8. Mai 2013 von 14:00 bis 15.30 Uhr
Wo: CinéSport Sportsbar des Mercure Hotel Berlin Mitte (direkt gegenüber der STATION)
Motto: Foodblogger plaudern aus dem Nähkästchen
Teilnehmer: max. 35 Personen
Anmeldung: über Doodle* (Nur diese Anmeldung zählt beim Einlass!)
Twitter: @Sweetup_de
Hashtag: #sweetup2013
Facebook: Event Page*
Google+: Event-Page*
Flickr-Gruppe: flickr.com/groups/sweetup/ (Tags: sweetup sweetup2013)
Initiatoren des Events: Anja von Travel on Toast & Christian vom Lakritzplanet

* Einlass zur Veranstaltung erfolgt nur nach erfolgreicher Registrierung bei Doodle! Eine Teilnahme nur über die Facebook- und Google+ Events ist nicht möglich!

Für die Unterstützung danken wir:

Weitere Informationen findet ihr in den Neuigkeiten, bei Fragen nutzt bitte das Kontaktformular. Wir sehen uns!

Weitersagen heißt unterstützen!

2 Gedanken zu „1. Deutsches Sweetup während der re:publica 13

  1. Pingback: Die Sweetup-Session auf der #webcon2013 in Aachen › Deutsches Sweetup

  2. Pingback: Sweetup während der re:publica 14 | #sweetup #rp14 › Deutsches Sweetup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.