Dein Reiseführer für das Sweetup beim Barcamp Bodensee | #sweetup #bcrgb16

Im Vorfeld eines Sweetup erreichen uns ja immer wieder Anfragen, ob man Süßes mitbringen muss / darf oder wie sich das überhaupt so verhält mit dem Süßen oder Sauren bei so einem Sweetup.

Hier erfährst du, was du als ambitionierte Naschkatze über das Sweetup beim Barcamp in Regensburg am 15./16. Oktober 2016 wissen solltest.

Das wird süß!

Das wird süß!

Hier ein paar Informationen, die dir die Auswahl erleichtern sollen:

  • Gaaanz wichtig: du musst nichts mitbringen. Du kannst auch einfach zum Naschen kommen 🙂
    Aber wenn du eine (!) favorisierte Leckerei hast, die du unbedingt einem kundigen Publikum vorstellen willst, dann solltest du aktiv werden 🙂
  • Dein Naschkram ist idealer Weise direkt aus der Verpackung verzehrbar
  • Es ist fertig portioniert
  • Die Finger sollten bei der Verkostung sauber bleiben
  • Die Menge sollte für mind. 20 Leckerschmecker reichen
  • Keine Leckereien die Alkohol oder illegale Drogen enthalten!
  • Du solltest den versammelten süßen Zähnen ein wenig über dein Lieblingsprodukt erzählen können 😉

Wenn du unsicher bist, kontaktiere uns einfach.

Es wäre toll, wenn du uns vorher informieren würdest, was du mitbringen willst. Das erleichtert die Planung des Events für uns sehr. Vielen Dank schon mal im Voraus dafür.

Wir freuen uns schon sehr darauf erstmalig in Regensburg beim #bcrgb mit euch zu Naschen.

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.