Bericht vom Sweetup beim AGOF WoM-Talk in Berlin | #sweetup #AGOF

Am 04. Mai 2015 fand wie angekündigt ein ungewöhnliches Sweetup in den Räumlichkeiten des Microsoft Atrium in Berlin Unter den Linden statt. Anlass dazu war der WoM-Talk, den die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. veranstaltete. Thematisch drehte sich alles um Word of Mouth (WoM), zu deutsch Mundpropaganda oder auch Empfehlungsmarketing.

Das Sweetup

Am frühen Abend hatten die ca. 70 anwesenden Marketing-Profis die Gelegenheit live zu erleben, wie bei einem Sweetup über qualitativ hochwertige Produkte gesprochen wird und wie sie weiterempfohlen werden können (Stichwort #foodporn über div. soziale Kanäle). Dabei entstand aber auch der Eindruck, dass diese Disziplinen bei den Werbetreibenden noch nicht so im Alltag angekommen ist. Trotz anfänglichen Berührungsängsten verstand es das Sweetup-Team den Gästen das Thema Mundpropaganda 2.0 näher zu bringen.

Die Sweets

Zur Auswahl hatten die Teilnehmer der Veranstaltung unterschiedlichste Leckereien aus verschiedenen Ländern:

  • A Xoco Hachez – Himbeer-Lakritz – Dänemark
  • Kekswerkstatt – Kekspause – Deutschland
  • Gottlieber – Mini Hüppen – Schweiz
  • Fazer – Präsentbox – Finnland
  • Cunga Lunga – Cunga Lunga Big Gum mit Tattoo – Mazedonien
  • Knusperreich – Cookies – Deutschland
  • Fini – Camel Balls – Spanien
  • Buderim Ginger – Ingwer-Lakritz-Stäbchen – Australien
  • Shokomonk – Schoklade  – Deutschland
  • Ragusa Blond  – Ragusa – Schweiz

Wir freuen uns, dass dies Format das Interesse geweckt hat und wir den AGOF WoM-Talk unterstützen konnten.

Bilder

Alle Bilder zu dieser Veranstaltung findest du in unserer flickr-Gruppe. Hier sind auch deine Bilder herzlich willkommen.

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.